Bildung 4.0. Digitale Bildungsrevolution

Algorithmen – die „geheimen“ Heinzelmännchen? Bildung 4.0

Bildung 4.0. Die Eckpunkte der Bildung von MORGEN

  1. Massifizierung oder der digitale Tsunami, Bildung als Massenware, das Internet macht es möglich. Revolution oder Evolution?
  2. Personalisierung, Fokus auf den Lernenden
  3. Gamifikation, Lernen durch Spielen ist erfolgreicher
  4. Peer-to-Peer, voneinander lernen
  5. Orientierung schaffen
  6. Matching: um aus den Daten die richtigen Schlussfolgerungen zu finden.

Einladung:

Der 31. Mai 2016 bietet dazu ab 17:30 im T-Mobile-Center Gelegenheit, den Autor der „Die digitale Bildungsrevolution: Der radikale Wandel des Lernens und wie wir ihn gestalten können“, Ralph Müller-Eiselt zu erleben. Die Großveranstaltung zeigt auch, wie Kids und ihre Pädagog/innen praktisch im Klassenzimmer die digitalen Veränderungen mit Tablets und Smartphones leben – Flipped Classroom.

Das Klassenzimmr flippt

Bildung 4.0. Das Klassenzimmer flippt.

Algorithmen, Big Data – die „geheimen“ Heinzelmännchen? Mit „Flipped Classroom“ die Schule neu erfinden?

  • Unsere Bildung HEUTE ist „f2f“ – face to face
  • Unsere Bildung MORGEN ist „digital“ + „f2f“ – face to face

Hier der Anmeldelink. Zusatzinformationen: Kids.T-Blog

%d Bloggern gefällt das: